Hello Rapswachs!

Rapswachs

Wir von Revivo Candela haben es uns vor vier Jahren zum Ziel gesetzt, das Luxusprodukt Duftkerze nachhaltig zu gestalten. Deshalb waren wir von Anfang an auf die kleinen (großen) Details versessen. Unsere Vision der Nachhaltigkeit im Luxusbereich nehmen wir sehr ernst und gehen fast schon wissenschaftlich an die Sache ran, lernen täglich neue Dinge dazu und verwerfen alte Erkenntnisse. Das richtige Wachs, die richtigen Behälter, der perfekte Docht – eine Kerze ist nicht einfach eine Kerze. Es ist eine handwerkliche Perfektion im Glas. Und ein Wachs ist nicht einfach irgendein Wachs. Das Wachs ist wie Brennstoff für Kerzen.

Seit der Gründung der Marke stand für uns fest, dass wir mit regenerativen Wachsen arbeiten wollen. Nach langen Recherchen entschieden wir uns zunächst fürs Sojawachs. Es ist pflanzlich, biologisch abbaubar, verbrennt sauber und fast rußfrei. Nach fast vier Jahren kennen wir nahezu jede Sojawachssorte und jeden Hersteller auf dem Markt. Wir kennen die Tricks, wir kennen die Tücken, wir kennen die Schwierigkeiten und Probleme beim Verarbeiten von Soja. Wir kennen das Sojawachs sehr genau.

Und wenn man sich erst einmal mit der weltweiten Sojaproduktion beschäftigt, wird schnell klar, dass der Anbau der Monokulturen durchaus eine Reihe anderer Probleme aufwirft und nicht ausschließlich die Ressourcen (zB. Erdöl) schont. Es muss einfach allen ganz klar sein, dass es kein Weiß ohne Schwarz, kein Gut ohne Böse und keine Vor- ohne Nachteile gibt auf der Welt. Genauso ist es beim Sojawachs. Das Wachs hat viele Vorteile und mindestens ebenso viele Nachteile, die man nicht wegdiskutieren kann. Wenn man ehrlich ist.

Eine andere Tatsache brachte uns auch noch zum Nachdenken. Denn fast die gesamte Sojaernte wird aus genmodifiziertem Saatgut erzeugt. Und alle so: „Waaaas? Die erzählten doch immer, das Sojawachs ist frei von genmanipuliertem Material. Was soll das denn jetzt?“ Wir können dich beruhigen, das Kerzenwachs aus Soja ist größtenteils frei von genmanipuliertem Material, da die Hersteller das GMM in der Herstellung herauszufiltern können. Aus diesem Grund wirst du bei den meisten Kerzen aus Sojawachs den Hinweis „GMM-frei“ finden. Dennoch ist es eine Tatsache, dass über 90% von Sojaernte weltweit aus genmanipuliertem Saat entsteht. Außerdem kommt das meiste Sojawachs von weit her und verursacht eine negative CO2-Bilanz.

Für uns lag es auf der Hand: Wenn es eine Alternative zu Soja gibt, müssen wir sie finden!

Rapswachs ist voll krass. Und umweltfreundlich. -er.

Rapswachs
Unsere Rapspflanzen wachsen glücklich auf europäischen Felden. Bild: Pixabay © Tihomir

Und genau hier kam für uns das Rapswachs ins Spiel. Wir sind sehr glücklich einen deutschen Hersteller gefunden zu haben, mit dem wir die ersten Testreihen durchführen konnten.

Die Pflanzen für unser Rapswachs wachsen glücklich auf den europäischen Feldern, werden hier geerntet und hier verarbeitet. Somit können wir es fast klimaneutral beziehen und verarbeiten. Wie schon das Sojawachs ist unser Wachs aus Raps natürlich und biologisch abbaubar.

Und das Rapswachs kann noch viel mehr! Es hat hervorragende Brenneigenschaften und kann dabei den Duft sehr gut und gleichmäßig in die Umgebung abgeben. Auch optisch bieten Kerzen aus Rapswachs eine schöne glatte Oberfläche mit einem sanften Porzellanteint. Wir sind sehr überzeugt von unserem neuen Wachs und freuen uns sehr, dir diese neue Basis vorzustellen.

Wir von Revivo Candela haben es uns vor vier Jahren zum Ziel gesetzt, das Luxusprodukt Duftkerze nachhaltig zu gestalten und es dir so einfach wie möglich zu machen, dich mit schönen und umweltfreundlichen Produkten zu umgeben.

Hier geht es zu unserem Shop.

Schreibe einen Kommentar